TOP
0
Einkaufswagen
Sie haben keine Artikel
in Ihrem Warenkorb.
Datenschutzerklärung

Sicherung Ihrer Daten

Ihre Daten werden mit modernen Techniken gesichert, sodass Unbefugte keinen Zugriff darauf haben. Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergeben – in welchen Fällen dies der Fall ist, wird nachstehend erläutert –, sind diese Dritten selbst für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortlich. Wir sind für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Dritten weder verantwortlich noch haftbar. Wenn ein Dritter in unserem Auftrag Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, schließen wir mit ihm als dem sog. Auftragsverarbeiter einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab. Wenn Sie der Meinung sind, dass mit Ihren personenbezogenen Daten nicht sorgfältig genug umgegangen wird, melden Sie dies bitte unserem Kundendienst.

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten zu verschiedenen Zwecken. Hierzu verwenden wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns selbst übermittelt haben, aber auch Daten aus anderen Quellen, beispielsweise aus dem Grundbuch, dem Handelsregister oder öffentlichen Quellen. Nachstehend lesen Sie, für welche Zwecke wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bearbeitung von Bestellungen
Zur Bearbeitung Ihrer Bestellungen benötigen wir Ihren Namen und ggf. Firmennamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift, Ihre Zahlungsdaten und eine Telefonnummer. So können wir Ihnen Ihre Bestellung ins Haus liefern, Sie über den Bestellstatus informieren und Ihre Zahlung abwickeln. Wir geben Ihre Daten auch an Dritte weiter, wenn dies zur Abwicklung der Bestellung notwendig ist; so muss beispielsweise der Zusteller über Ihre Adresse verfügen.

Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, werden für den Abschluss und/oder die Durchführung des Vertrags auf jeden Fall Ihr Vor- und Nachname, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse und Ihre Zahlungsdaten benötigt. Wenn Sie uns diese personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, können wir eine ordnungsgemäße Vertragsdurchführung nicht garantieren.

Ihr Benutzerkonto
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie von der Möglichkeit der Erstellung eines Benutzerkontos Gebrauch machen. In Ihrem persönlichen Benutzerkonto auf nieuwkoop-europe.com speichern wir unter anderem Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, Ihre (Geschäfts-)Telefonnummer, Ihre Firmendaten und Ihre Auftragsdaten. Die zur Erstellung des Benutzerkontos übermittelten personenbezogenen Daten werden gespeichert, damit Sie sie bei einer nächsten Bestellung nicht erneut einzugeben brauchen. Sie können Ihre personenbezogenen Daten selbst ändern. Wenn es Ihnen nicht gelingt, Ihre Daten selbst zu ändern, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Kundendienst
Auf unserer Website können Sie mit unserer virtuellen Assistentin Sophie chatten. Die Chatkonversation mit Sophie wird gespeichert. Diese Daten verwenden wir, um unsere Dienstleistungen zu optimieren.

Newsletters
Wir geben verschiedene Newsletters heraus, zu denen Sie sich anmelden können. So bleiben Sie über unsere Angebote und Aktionen sowie über unsere aktuellen Nachrichten auf dem Laufenden. Wir versenden allgemeine und personalisierten Newsletters. Die personalisierten Newsletters stellen wir auf der Grundlage Ihrer Daten zusammen, die wir beispielsweise bei früheren Bestellungen erhoben haben. Wenn Sie keine Newsletters mehr erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.

Betrug
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Betrug zu untersuchen, zu vermeiden und zu bekämpfen. Wenn nötig geben wir Kundendaten an Behörden weiter.

Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung und wenn die Verarbeitung zur Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags über die Lieferung von Produkten bzw. Erbringung von Dienstleistungen notwendig ist. Es kann auch sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses verarbeiten. Ein berechtigtes Interesse ist in der Regel rechtlicher, finanzieller oder geschäftlicher Art. Wir haben unter anderem dann ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn es darum geht:

  • Ihnen als Kunde Werbung für andere Dienstleistungen und Produkte zuzusenden;
  • uns gegen rechtliche Ansprüche zu verteidigen;
  • im Rahmen allgemeiner Kundenkontakte Fragen zu beantworten und Beschwerden zu bearbeiten;
  • Ihnen auf unserer Website möglichst relevante Inhalte zu präsentieren;
  • Betrug zu vermeiden und/oder zu bekämpfen.

Darüber hinaus verarbeiten wir bestimmte personenbezogene Daten, weil Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Dies gilt beispielsweise für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erstellung eines Benutzerkontos. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Dieser Widerruf ändert nichts an der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf stattfand.

Aufbewahrungsfristen

Wir bewahren personenbezogene Daten nicht länger auf, als es für die in dieser Datenschutzerklärung angeführten Zwecke oder zur Erfüllung der Gesetze und Rechtsvorschriften notwendig ist.

Für die meisten personenbezogenen Daten gilt, dass wir sie nicht länger aufbewahren, als es für die Durchführung des Vertrags und/oder die Gewährung der Garantie auf Ihre Produkte und/oder die Beilegung eventueller Streitigkeiten notwendig ist. Für bestimmte Kategorien personenbezogener Daten sieht das Gesetz jedoch längere Aufbewahrungsfristen vor. Darüber hinaus gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings aufbewahren, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen und/oder dieser Art der Verarbeitung widersprechen.

Wenn Ihre Daten nicht korrekt sind oder Sie andere Fragen haben

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten sowie auf deren Berichtigung und Löschung. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken und ihr zu widersprechen sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie uns auffordern können, die personenbezogenen Daten, die uns von Ihnen vorliegen, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und/oder sie einer von Ihnen genannten Organisation zu übermitteln.

Wenn Sie von einem Ihrer Rechte Gebrauch machen wollen, senden Sie einen entsprechenden Antrag an sales@nieuwkoop-europe.com. Zum Schutz gegen Missbrauch können wir Sie vor der Bearbeitung Ihres Antrags auffordern, sich mittels einer Kopie eines gültigen Ausweisdokuments zu identifizieren. Sorgen Sie dafür, dass in dieser Kopie Ihr Passfoto, die maschinenlesbare Zone (Zeilen im unteren Bereich der Karte) und die Ausweisnummer geschwärzt sind. Hierfür können Sie beispielsweise die Behörden-App „KopieID“ verwenden. Auf diese Weise bleiben Ihre Daten geschützt.

Wir werden Ihrem Antrag schnellstmöglich, auf jeden Fall aber innerhalb eines Monats Folge leisten. Sollten Sie eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an uns, damit wir das Problem gemeinsam lösen können. Wenn wir keine Einigung erzielen können, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde (Autoriteit Persoonsgegevens) einzureichen. Verwenden Sie hierzu den folgenden Link: https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/en

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir treffen keine Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Datenverarbeitung basieren.

Contakt

Nieuwkoop Europe BV ist hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Nieuwkoop Europe BV ist über die nachstehenden Kontaktdaten erreichbar:

Nieuwkoop Europe BV
Hoofdweg 111
1424 PE, De Kwakel
Niederlande
+31 297 363 163
sales@nieuwkoop-europe.com