DE
  • Nederlands
  • English
  • Deutsch
  • Français

Hydrokultur gegen potpflanzen

Tipps und Tricks
Gepostet am

Gleich und doch so anders. Die Wurzeln einer in Erde wachsenden Pflanze unterscheiden sich erheblich von denen einer Hydrokulturpflanze. An dieser Dracaena marginata ist das gut zu erkennen. Während sich die Wurzeln der Erdkulturpflanze ihren Weg durch den ganzen Topf bahnen, um an Nährstoffe zu gelangen, wachsen sie bei der Hydrokulturpflanze gerade nach unten, um die Nährstoffe aus dem Wasser zu holen. Die Wurzeln mögen aber keinen dauerhaften Kontakt mit dem Wasser, sondern hängen knapp darüber. Das ist auf diesem Foto gut zu sehen. Zwischen dem unteren Ende der Wurzeln und dem Boden bleiben noch zwei Zentimeter Raum, der ausschließlich mit Blähton gefüllt ist.

Zurück zur Übersicht